Aufbaukehrmaschinen

Artikel vom 17. Februar 2021
LkwAufbaukehrmaschinen

Hier die Schmidt Street King 660, sie erfüllt mit jeweils 4 Sternen das beste Level der PM10/PM2,5 Zertifizierung (Bild: Aebi Schmidt).

Die Schmidt Street King 660 ist eine besonders leistungsstarke und effiziente Aufbau-Kehrmaschine. Die hohe Saugleistung, der großvolumige Kehrgutbehälter von 7 m³ und das große Wasservolumen sorgen für lange Einsätze und hohe Effizienz. Durch den selbsttragenden Rahmen kann die Aufbaukehrmaschine auf jeden Lkw-Typ aufgebaut werden, der die Zulassung seitens Traglast erfüllt – ein einzigartiges Konzept mit hoher Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Ein rechts oder links angebautes Kehraggregat in gezogener und anfahrgeschützter Ausführung sorgt dafür, dass das Kehrgut direkt und effizient aufgenommen wird. Durch die optimal in den Saugschacht integrierte Kehrwalze wird eine höhere Fahrgeschwindigkeit von 15 % ermöglicht ohne das Kehrergebnis zu beeinträchtigen. Ausgestattet mit einer pneumatisch betätigten Grobschmutzklappe wird auch größeres Kehrgut ohne Probleme aufgenommen. In der dualen Ausführung kann die Maschine mit der Simultan-Kehren Option eine Kehrbreite von 3500 mm problemlos gewährleisten. Das Sauggebläse ist quer zur Fahrtrichtung im vorderen Teil des Behälters eingebaut. Dies reduziert deutlich die Baulänge und ermöglicht eine optimierte Luftführung. Durch den geringen Luftwiderstand erfolgt bei geringer Antriebsleistung eine maximale Saugleistung von 18.000 m³/h. Großzügig dimensionierte Wassertanks mit einem Volumen von 1600 l sorgen für lange Kehreinsätze. Zudem wird mit dem hinteren Wassertank ein tiefer Schwerpunkt und somit ein sicheres Fahrverhalten erreicht. Die Wassertanks sind nicht mit dem Behälter verbunden, was beim Kippvorgang zu einer hohen Standsicherheit beiträgt. Zur Erweiterung des Wasservolumens sind Zusatzwassertanks, die zwischen Fahrerhaus und Aufbau angebracht sind, mit bis zu 1000 l zusätzlichem Fassungsvermögen verfügbar. Gleichzeitig sorgen die Zusatzwassertanks für eine Schallreduzierung zwischen dem Aufbaumotor und der Fahrerkabine. Ein besonderes Highlight ist die optionale Wassermengensteuerung. Über das ES-Bedienpult lässt sich die Wassermenge in drei Stufen regulieren, einzelne Wasserdüsen können per Touch-Befehl zu- oder abgeschaltet werden. Auf diese Weise lassen sich der Wasserverbrauch entscheidend reduzieren, Kehreinsatz verlängern und Ressourcen schonen. All diese Funktionen werden erreicht ohne Wasserleitungen in das Lkw-Fahrerhaus zu verlegen. Mit dem innovativen Druckumlaufwassersystem (optional) wird die Einsatzzeit der Kehrmaschine um bis zu 30 % verlängert. Das Schmutzwasser wird im Behälter durch eine separate Schmutzwasserpumpe an der Behälterhecktüre zum Saugschacht geführt, wieder aufgenommen und aufbereitet. Zeitaufwendiges Nachtanken von Frischwasser entfällt damit. Zudem wird durch eine bessere Staubbindung die Feinstaubemission deutlich reduziert und das Saugrohr permanent gespült, was Verstopfungen minimiert. Das Schmutzbehältervolumen von 7,0 m³ ermöglicht die Aufnahme großer Schmutzmengen. Die Bodenwanne aus rostfreiem Edelstahl sowie gummierte Prallbleche im Behälter garantieren eine lange Lebensdauer und sind nahezu verschleißfrei. Für eine einfache und schnelle Wartung sorgen die vollintegrierten Aggregaträume für Hydraulik, Pneumatik und Elektrik. Alles von außen ist über großzügige Klappen zugänglich. Zudem wirken die Prallbleche schalldämmend. Der große Kippwinkel von 60° sorgt für eine rückstandsfreie Entleerung. Über die gesamte Behälterbreite ist ein großes abklappbares Laubsieb vorhanden. Die aerodynamische Form von Behälter, Luftführung und Laubsieb erzeugt einen Zyklon-Effekt im Behälter, welcher einen 100%igen Füllgrad des Behälters ermöglicht und somit weniger Entleerungsfahrten nötig macht. Eine seitliche Grobschmutzklappe dient zusätzlich zur Sichtkontrolle des Füllstandes. Eine logische und intuitive Menüführung sowie automatisch gesteuerte Abläufe unterstützen den Fahrer bei der Arbeit und ermöglichen die volle Konzentration auf den Straßenverkehr (Bedientechnologie mit 7“-Farb-Touchscreen, Türbedienpult mit Joystick für die Basisfunktionen,     Steuerung aller Hauptfunktionen über das Türbedienpult aus einer Hand, akustische und optische Warnmeldungen, automatische Anpassung der Display-Helligkeit (Lichtsensor), On-Board-Diagnose, optionaler TFT-Monitor für bis zu drei Kameras). Der gekapselte Motorraum und die modernste Motorentechnologie machen die Street King 660 zu einer der lärmärmsten und umweltfreundlichsten Kehrmaschinen. Der Aufbaumotor sorgt für die effiziente Bereitstellung der Leistung. Bei gekipptem Behälter ist der Motorraum bestens zugänglich. Lkw-Serienfahrgestelle mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 15 und 18 t und einem Radstand von ca. 3200 bis 3500 mm, je nach Fahrgestelltyp und Motorisierung. Die gesamte Kehrmaschine ist am Universal-Zwischenrahmen angebaut und nicht am Lkw. Dies ermöglicht auch die auf Wunsch lieferbare Ausführung als Wechsel-Kehrmaschine (Nutzung des Lkws als Winterdienstfahrzeug). Die Street King 660 kann an die Aebi Schmidt IntelliOPS-Plattform angeschlossen werden. Die IntelliOPS-Telematikplattform stellt umfassende Überwachung-, Auswahl-, Berichterstellungs- und Analysefunktionen bereit. Es ermöglicht eine schnelle Leistungsbewertung, indem es die Aktivitätsdaten der Maschinen live auf einer Karte anzeigt und erleichtert die Verwendung der gesammelten Daten indem detaillierte Übersichten und Berichte erstellt werden können, um den Arbeitsprozess zu optimieren.

Die Schmidt-Kehraufbauten für Lkw-Fahrgestelle gibt es in Größen von 5,0 bis 7,0 m³, ein umfangreiches Zubehörprogramm komplementiert das Angebot (Bild: Aebi Schmidt).

Die Aufbau-Kehrmaschinen der SK-Reihe sind speziell für die schnelle Reinigung sowie hohe Streckenleistung konzipiert. Die Aufbau-Kehrmaschinen eignen sich sowohl zum einseitigen als auch zum beidseitigen dualen Kehren. Die SK 500, SK 600 und SK 700 unterscheiden sich in der Grösse des Behälters. Die SK 500 ist ausgestattet mit einem Behältervolumen von 5m³, die SK 600 mit 6m³ sowie die SK 700 mit 7m³. Das benutzerfreundliche Bedienpult sorgt rundum für ein angenehmes Arbeiten. Die gezogene, anfahrgeschützte Kehreinheit mit Rinnsteintellerbesen, Zuführkehrwalze und Saugschacht mit integrierter Besenwalze ist zwischen den Achsen angebaut. Ausführungen sind rechts, links und dual möglich.Die SK Kehrmaschinen haben ein hydraulisch angetriebenes und regelbares Hochleistungsgebläse. Das strömungstechnisch optimal eingebaute Gebläse und der V-förmige Saugschacht sorgen für hohe Saugleistung bereits bei geringer Drehzahl. Der gezogene Saugschacht minimiert das Beschädigungsrisiko während des Kehrens. Der Wassertank aus korrosionsfreiem Glasfaserkunststoff besitzt ein Fassungsvermögen von 1.100 l (SK 500), 1.800 l (SK 600) bzw. 2.100 l (SK 700). Frischwasserpumpe 4 bar/ 40 l/min, Tellerbesen, Zuführwalze und Saugschacht werden mit Sprühwasser versorgt, um Feinstaubpartikel zu binden. Die SK-Reihe erfüllt die Richtlinien für Feinstaub. Die SK Kehrmaschinen besitzen einen 5, 6 bzw. 7 m³ Behälter mit korrosionsfreier Bodenwanne aus Edelstahl. Die hydraulische Kippung nach hinten, Kippwinkel 47° (SK 500) bzw. 60° (SK 600, SK 700), sorgt für sichere und schnelle Entleerung. Die Aufbau-Kehrmaschinen der SK-Reihe verfügen über ein Steuerpult in der Fahrerkabine direkt neben dem Fahrersitz und eine bedienfreundliche Menüsteuerung. Wesentliche Funktionen wie die Verstellung des Tellerbesens sind zudem direkt neben dem Lenkrad installiert. Die Aufbaukehrmaschinen der SK-Reihe besitzen einen dieselbetriebenen Aufbaumotor, welcher hydraulisch über den Nebenantrieb des Fahrgestellmotors oder über Hydrostatgetriebe angetrieben wird, welches zusätzlich eine stufenlos regulierbare Kehr- und Fahrgeschwindigkeit des Fahrgestells bis zu 40 km/h ermöglicht. Stufenlose Arbeitsgeschwindigkeit von 0 – 20 km/h

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie