Motorhacken / Einachser

Artikel vom 23. März 2020
Aufsitz- und handgeführte Fahrzeuge zum Mähen/Mulchen

Der Köppl Gekko wurde 2019 im Details verbessert. Dazu zählt z. B. eine Motorisierung mit elektronischer Einspritzung und ein neu entwickelter Führungsholm. Optional ist auch ein Trittbrett erhältlich.

Die Köppl Gekko wurde mit einer verlängerten, automatischen Achsverschiebung bis 300 mm ausgestattet. Der neu entwickelte Führungsholm und ein neuer Motor mit elektronischer Einspritzung (23 PS EFI), der eine höhere Leistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch ermöglicht, runden das Update des Gekkos ab. Optional ist der Gekko mit Fernsteuerung oder mit einem klappbaren Trittbrett für noch mehr Fahrkomfort erhältlich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie