Anti-Sticker-Filme/Schutzfolien

Artikel vom 17. Mai 2020
Service und Zubehör

Auf mit Astifol geschützten Schildern und Verkehrszeichen können Aufkleber/Sticker nicht fest anhaften bzw. wieder leicht und rückstandslos abgezogen werden (Fritz Lange).

Sticker- und Graffitivandalismus hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Dieser Vandalismus ist nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern auch teuer für Städte und Kommunen. Die Anti-Sticker-Filme von Fritz Lange leisten hier einen wichtigen Beitrag für die Sauberkeit im öffentlichen und privaten Raum. Die hochentwickelten Produkte garantieren Effizienz, Nachhaltigkeit sowie Aufwands- und Kostenersparnis. Das patentrechtlich geschützte Astifol ist eine hochtransparente Schutzfolie, welche auf Oberflächen von Schildern und Verkehrszeichen sowie auf allen glatten Oberflächen aufgebracht wird. Der Schutzfilm garantiert eine einfache und rückstandsfreie Entfernung von Stickern und Aufklebern. Der Anti-Sticker-Film hilft also nicht nur die Kosten des Reinigungsaufwandes zu sparen, er schont gleichzeitig Ressourcen und die Umwelt. Mit den anderen Produkten der Astifol-Familie, wie z. B. mit der Graffiti-Schutz-Opferschicht, wird Farbschmierereien vorgebeugt und mit dem Graffiti-Entferner können die »Kunstwerke« auf nahezu 99 % aller glatten Oberflächen mühelos und mit wenig Zeitaufwand entfernt werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
URACA GmbH & Co. KG
Sirchinger Str. 15
D-72574 Bad Urach
07125 133-0
info@uraca.de
www.uraca.de
Firmenprofil ansehen