Salzsilos/Sole-Aufbereitungsanlagen

Artikel vom 30. Januar 2021
Streugutbehälter

Der Soleerzeuger Speed Brine für die schnelle Vorbereitung von NaCI- und CaCI2-Sole mit einer Leistungsfähigkeit von 10.000 l Sole in 30 Minuten. Hier beim Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach, der Straßenmeisterei Eschenbach (Bild: Agristrade).

Der über 50 Jahre bestehende Familienbetrieb Agristrade ist seit 1970 im Bereich des Winterdienstes tätig. Das Unternehmen hat sich dabei insbesondere auf die Lagerung und Aufbereitung von Streustoffen spezialisiert. Sämtliche Anlagen und Geräte werden in Bozen entwickelt und hergestellt. Agristrade zählt zu den führenden Unternehmen in der Neuentwicklung von Streusalzeinlagerungssystemen. Die Silos bestehen aus emailliertem Stahl, der gegen Korrosion der salzhaltigen Schmelzmittel unempfindlich ist, sowie einem geschlossenen Behälter und sind daher auch in Wasserschutzgebieten einsetzbar (Beispiel Landkreis Rosenheim). Sie sind ausgestattet mit einer hochpräzisen Wiegeeinrichtung und einem computergestützten Managementsystem. Diese Systeme sind prädestiniert für die Self Service Bedienung. Außerdem ist es möglich, den automatisierten Salzentnahme-Service angrenzenden Straßenverwaltungen zur Verfügung zu stellen. Die Silos sind mit einem Fassungsvermögen von 160 bis 750 t lieferbar. Die jüngste Entwicklung der Firma Agristrade ist Speed Brine: Ein System für die schnelle Zubereitung von Auftaulösungen mit allen zur Zeit verwendeten Auftausalzen. Speed Brine ist ein doppelwandiger Kunstharztank, der mit einem Fassungsvermögen von 5000 und 10.000 l lieferbar ist. Durch den Einsatz von Venturi-Düsen dauert die Zubereitung von 10.000 l Natriumchloridlösung 20 bis 40 min; in Abhängigkeit von der Reinheit des Salzes und den Betriebstemperaturen. Die Zubereitung von 10.000 l Calciumchloridlösung ist in ca. 5 min abgeschlossen. Speed Brine verfügt über ein spezielles System für die Abscheidung und Entfernung des größten Teils der unlöslichen Rückstände, die in allen handelsüblichen Salzen vorhanden sind. Das Unternehmen hat in Deutschland, Österreich und Italien bereits mehr als 60 Anlagen geliefert. Neben der Auslieferung von vier Anlagen an die SBA Amberg-Sulzbach (s. Bild) zählen in Deutschland die Stadt Fürstenfeldbruck, SBA Regensburg und die Autobahndirektion Nordbayern zu den Kunden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie