Mäh- und Mulchgeräte/Einstiegsmaschine

Artikel vom 2. Februar 2021
Anbaumäh- und Anbaumulchgeräte

Der Agritec Schlegelmäher GS25 ECOline ist eine preiswerte Einstiegsmaschine ohne Kompromisse und mit hoher Qualität.

Agritec steht seit über 30 Jahren für hochwertige Anbaugeräte zur Grünflächenpflege im Garten- und Landschaftsbau. Am Unternehmenssitz in Altlußheim bei Speyer, der sogenannten Rhein-Neckar-Metropolregion, werden Mäher, Mulcher, Fräsen, Vertikutierer oder Kunstrasenpflegemaschinen entwickelt und produziert. Alles für Kunden, die Wert auf erstklassige Qualität und Nachhaltigkeit legen. Die Kunden sind heutzutage durch das Internet bestens präpariert und überall finden sich unschlagbare Angebote, meist aus Fernost. Billig muss es sein, doch viele sparen dabei oft am falschen Ende, wenn eines der günstigen Angebote gewählt wurde. Spätestens dann, wenn Ersatz- oder Verschleißteile benötigt werden oder der Kunde Beratung zum Produkt benötigt und niemand im After Sales erreichbar ist. Agritec hat eine günstige Einstiegsmaschine mit der Bezeichnung GS25 ECOline am Markt. Dabei wurde in der R&D-Abteilung darauf geachtet, dass die Maschine in der Fertigung in Altlußheim standardisiert sowie einfach aufgebaut ist und dadurch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit gewohnt hoher Qualität bietet.

Er ist für Kompakttraktoren im Heckanbau vorgesehen und in zwei Arbeitsbreiten 1,25 und 1,5 m verfügbar.

Der GS25 ECOline passt optimal an leichte Kompakttraktoren von 15 bis 45 PS und ist in den Arbeitsbreiten 1,25 und 1,50 m erhältlich. »Safety First« ist ein Leitsatz bei Agritec. Alle Schlegelmäher und -mulcher werden daher gemäß den Normen der Steinschlag-/Wurfkörperprüfung nach DIN EN 13524 und ISO 17101-2 geprüft. Große Gehäuseüberhänge sowie Schutzeinrichtungen vorne und hinten verhindern das Austreten von Steinen und sonstigen Gegenständen. Das Mulchen wird so zur absolut sicheren Arbeit. Alle Schlegelmäher und Mulcher sind für den Rasenschnitt, dem Mulchen von Wiesen, Brachland sowie zum Zerkleinern von Astwerk geeignet. Durch die Stützwalzen mit abgeschrägten Enden ist immer ein bodenschonendes Arbeiten gewährleistet. Die runde Gehäuseformen und die hohe Rotorendrehzahl bewirken einen perfekten Materialfluss ohne Stau- und Klumpenbildung. Das gemähte und zerkleinerte Material wird über die gesamte Arbeitsbreite optimal hinter der Heckwalze abgelegt. Der Verrottungsprozess wird dadurch gefördert und die Fäulnisbildung verhindert, ein Aufnehmen und Entsorgen des Grünschnitts entfällt. Ausgestattet mit Feinschnittmessern oder mit Hammerschlegeln ist der Rotor das Herzstück jeder Maschine. Je nach Trägerfahrzeug, Einsatzfall und Budget wird die bestmögliche Lösung für den Kunden realisiert. Die Schlegelmäher und Mulcher werden zapfwellen- oder hydraulisch betrieben und sind in Arbeitsbreiten von 0,80 bis 2,80 m erhältlich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie