Hochdruckspül- und Saugfahrzeuge

Artikel vom 24. Februar 2021
Saug-, Spül- und Spezialfahrzeuge

FFG Umwelttechnik präsentiert das neue Vorführfahrzeug elephant multi 11.003 MSR Serienrecycler (Bild FFG Umwelttechnik).

Nachdem 2019 der elephant multi 11.003 MSWR als Erweiterung der elephant-S-line der FFG Umwelttechnik vorgestellt wurde, erweitert das Flensburger Unternehmen seine Serienproduktion in der Linienfertigung um ein weiteres Serienfahrzeug – den elephant multi 11.003 MSR. Mit der Entwicklung dieses Serienfahrzeuges geht die FFG Umwelttechnik einen weiteren Schritt in die Offensive und reagiert auf das wachsende Marktpotenzial im Bereich der Wasseraufbereitung. Das Behältervolumen beträgt ca. 11.000 l und kann durch die innenliegende pneumatische Kolbenarretierung in drei unterschiedlichen Kolbenstellungen gefahren werden. Die Behälterentleerung erfolgt durch den pneumatischen Ausstoßkolben mit Druckbeaufschlagung. Highlight: Das Kolbenverfahren ist bei geschlossenem Behälterdeckel möglich. Drei leistungsstarke Pumpen sorgen für den reibungslosen Ablauf der Wasseraufbereitung: Die Vakuumpumpe als Flüssigkeitsringpumpe verfügt über eine Ansaugleistung von bis zu 2500 m³/h bei Wasserdampf gesättigter Ansaugluft. Neben der Vakuumpumpe sorgt die Hochdruckpumpe als 3-Plungerpumpe für eine Spülleistung von ca. 340 l/min bei ca. 205 bar. Das 4-stufige FFG-Reinigungssystem der Wasseraufbereitung wird durch eine zuverlässige Drehkolbenpumpe unterstützt und erfolgt vollautomatisch prozessgesteuert. Die innovative FFG-CAN-Steuerung gibt dem Bediener selbsterklärend die verschiedenen prozessorientierten Funktionen vor und schließt Bedienfehler aus. Sie sorgt außerdem für die vollautomatisch prozessgesteuerte Wasseraufbereitung.

Der FFG-Tandem-Ausleger XL besitzt einen Arbeitsradius von über 6 Metern (Bild: FFG Umwelttechnik).

Der bereits bekannte FFG-Tandem Ausleger XL besitzt eine elektronisch gesteuerte Aufspulvorrichtung und einen Wegmesszylinder. Er ist für alle Schlauchdurchmesser einsetzbar und ermöglicht das Arbeiten in einem Arbeitsbereich von über 6000 mm. Montiert wird der Aufbau auf einem Mercedes-Benz Actros 2543 L 6×2). Der Serienrecycler ist neben einer attraktiven Standardausstattung durch weitere Optionen erweiterbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie