Abwärtskompatible Akku-Systeme

Artikel vom 29. April 2021
Maschinen und Geräte für den GaLaBau

Bei der Inventur in der Werkstatt findet man oft einen Akku, der zu einem längst ausrangierten Gerät gehört – zum Wegwerfen viel zu schade und zu teuer, doch leider passt er in keine andere Anwendung. Solcher Verschwendung hat Lithium-Ionen-Pionier Pellenc von Anfang an den Kampf angesagt: Die Akkus des Herstellers sind konsequent abwärts- und aufwärtskompatibel innerhalb des Sortiments und erleichtern mit ihrer Vielseitigkeit die jahrelange Nutzung.

Die ULiB-Akkus ermöglichen einen professionellen Einsatz der Geräte und Werkzeuge, denn sie bieten dem Benutzer ausreichend Energie für bis zu einem kompletten Arbeitstag (Bilder: Pellenc)

Akku-Kauf ist Vertrauenssache. Ohne Energie geht schließlich in der professionellen Grünpflege nichts. Ohne Dauerhaltbarkeit aber auch nicht. Wer bei der Geräteauswahl auf möglichst vielseitig einsetzbare professionelle Technologien setzt, liegt immer richtig.

Akkus für jedes Gerät

Von der Baumsäge bis zur Kehrmaschine: Die professionellen Akkuserien von Pellenc decken das gesamte Gerätespektrum ab. Ob direkt am Gerät befestigt oder auf ergonomisch ausgefeilten Rücken-Tragesystemen – die Modelle der ULiB- und Alpha-Reihen powern das gesamte Sortiment.

Sieben professionelle Akkus für alle Anwendungsgebiete

Der Akku-Pionier ist sich seiner Verantwortung für die Ressourcen von Umwelt und Anwendern bewusst und setzt voll auf Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit: So sind auch alte Generationen mit aktuellen Akkus und andersherum kompatibel, und auch künftige Gerätegenerationen werden mit bisherigen Akkus funktionieren. Dies wirkt sich dank der besonders langen Lebensdauer der Pellenc-Produkte besonders vorteilhaft aus. Es erleichtert die Refinanzierung der Anschaffungskosten, die Einsatzplanung des Geräteparks und sorgt für hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit: Die Akkus können in jeder Saison und für alle Einsätze genutzt werden und amortisieren sich dadurch besonders rasch.

Das Alpha-Akkusystem.

Bereits seit 2004 setzt man bei Pellenc auf die Lithium-Ionen-Technologie. Die Akkus des Herstellers sind entsprechend ausgereift und langlebig. Die Entwicklung und Fertigung von Akkus, Steuerelektronik und Motoren erfolgt inhouse, wobei das Batteriemanagementsystem passgenau auf deren Kennwerte hin abgestimmt wird. Das Ergebnis sind hocheffiziente, langlebige Akkus, die je nach Anwendung genug Energie für einen ganzen Arbeitstag und mehr liefern. Mit einer Lebenszeit mehr als 1300 vollständigen Ladezyklen amortisiert sich die Investition in einen Pellenc-Profi-Akku schnell, denn eine Akkuladung im Wert von etwa 0,50 Euro ersetzt etwa 5 Liter Sonderkraftstoff (ULiB 1500) – und damit Tag für Tag etwa 15 Euro Betriebskosten. Die Verbrenner-typischen Wartungs- und Verschleißkosten (Filter, Flüssigkeiten, Dichtungen, Starter etc.) fallen vollständig weg. In Verbindung mit der dreijährigen Garantie auf die Akkus – sogar im intensiven gewerblichen Einsatz – ist die Investition gut abgesichert. Mit der optionalen Verlängerung um ein weiteres Jahr auf vier Jahre minimiert sich das Ausfallrisiko nochmals.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie