Hochleistungshydrauliköl trotzt Kälte und schont Ressourcen

Artikel vom 14. Oktober 2021
Schmierstoffe

»Avia Syntofluid PE-B« ist ein Hochleistungshydrauliköl mit sehr gutem Kaltstartverhalten (Bild: Hermann Bantleon).

»Avia Syntofluid PE-B« ist ein Hochleistungshydrauliköl auf PAO-Basis von Bantleon. Neben langen Ölwechselintervallen erfreuen sich Kunden über die sehr guten Kaltstarteigenschaften, selbst unter extremen Einsatzbedingungen. Zeitintensive und bauteilverschleißende Warmlaufphasen entfallen. Zudem haben sich die in Flottenversuchen ermittelten Kraftstoffeinsparpotentiale von bis ca. 10 % längst auch im praktischen Einsatz bestätigt.

Die biologische Abbaubarkeit von »Syntofluid PE-B« (gem. CEC-L-33-A-93 / CEC-L-103-12, > 80 % / 21 Tage) erlaubt zudem den Einsatz in umweltsensiblen Bereichen. Von stationären Anlagen bis über den Einsatz in Schneeraupen, Schneefräsen, Kehrmaschinen, Schreit- und Friedhofsbagger verfügt das Hydraulikfluid über eine breite Anwendungsvielfalt. Das Hydrauliköl erfüllt zudem die DEKRA- Produktrichtlinien (DEKRA-PSR).

Wesentliche Leistungsmerkmale:

  • sehr gutes Kaltstartverhalten bis -40 °C / keine langen Warmlaufphasen erforderlich
  • Mischbarkeit mit Mineralöl wie Mineralöle untereinander
  • keine Aggressivität gegenüber Dichtungen und Schläuchen
  • keine Hydrolyseinstabilität bei Anwesenheit von Wasser / keine Wasserfilter nötig
  • sehr gute Temperatur-/Viskositätseigenschaften
  • Kraftstoffeinsparpotenzial bei Bauteilschonung
  • geeignet für Bereiche, in denen biologisch abbaubare Schmierstoffe gefordert werden (gem. CEC-L-33-A-93 / CEC-L-103-12 ≥ 80 % / 21 Tage)
Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Schelling Nutzfahrzeuge GmbH
Westerburger Weg 26
D-26203 Wardenburg
04407 7176-0
verkauf@schelling-nfz.de
www.schelling-nfz.de
Firmenprofil ansehen