Sprühgeräte zur Wildkrautbeseitigung

Artikel vom 14. Oktober 2021
Thermische Wildkrautbeseitigung

Die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH bietet professionelle Sprühgeräte für unterschiedliche Methoden und Einsatzbereiche an. Im Unkrautbereich hält Mantis eine komplette Produktpalette von Heißwassergeräten bereit.

Mantis bietet professionelle Technik für die umweltschonende und zugleich wirtschaftliche Unkrautbekämpfung auf allen Flächen (Bild: Mantis).

Mit speziell für die Geräte entwickeltem Zubehör ermöglicht das Sprühgerät »BioMant« ein chemiefreies Unkrautmanagement für jeden Einsatzbereich. Wenn chemiefreie Methoden nicht einsetzbar sind oder nicht effektiv und nachhaltig genug wirken, bieten die bewährten »Mankar ULV«-Sprühsysteme für minimalen Herbizideinsatz eine umweltschonende Lösung.

Sprühgeräte für jeden Bedarf

Für Unternehmen und Dienstleister, die flexibel arbeiten, ist das »BioMant-Compact« eine interessante Alternative. Dank des modularen Aufbaus und der einfachen Montage mit SKID-Unterbau, kann das Sprühgerät jederzeit einfach und schnell umgerüstet werden, um zwischen mobilem Einsatz und unterschiedlichen Fahrzeugen und Anhängern wechseln zu können. Neben der flexiblen Anpassung an verschiedenste Einsatzbereiche kann so die Auslastung des Gerätes ebenso wie die Fuhrparkauslastung optimiert werden. Wird eine höhere Flächenleistung benötigt, ist das neue »BioMant-Flex« eine gute Wahl. Mit einer Wasserdurchflussrate von 15l/min ist ein schnelles und effizientes Arbeiten gewährleistet. Das System punktet mit einem sehr geringen Energieverbrauch des Dieselbrenners in Kombination mit der Pumpentechnik. Das dadurch entsprechend kleine 24V-Akku-Pack sowie die optimierte Konstruktion ermöglichen eine erhebliche Gewichtsreduktion, so dass das »BioMant-Flex« auch auf kleinere Trägerfahrzeuge mit geringerer Zuladung installiert werden kann. Zusätzlich zu dem sehr leisen Akku-Pack kann auch eine Schnittstelle für einen hydraulischen Aggregat oder für den elektrischen Antrieb über ein kommunales E-Fahrzeug eingebunden werden, so dass die Akku-Kapazität erweitert werden kann. Die Steuerung mit intuitivem Touchscreen ermöglicht eine einfache Bedienung und dank des modularen Aufbaus kann das System optimal an die persönlichen Anforderungen angepasst werden.

Hilfe im Kampf gegen Keime und Insekten

Mit den Heißwasser-Geräten und einer passenden Teleskoplanze kann zudem gegen den Eichenprozessionsspinner vorgegangen werden. Die Nester werden mit dem heißen Wasser infiltriert. Dabei wird der Schädling verbrüht und durch die hohen Temperaturen werden die Brennhaare zerstört und unschädlich gemacht. Das Nest kann dann entfernt werden. Die Gefahr von Infektionskrankheiten durch gesundheitsschädliche Keime wie Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten erfordert optimierte Hygieneprozesse und auch hier können Heißwasser-Geräte eingesetzt werden. So können im Außenbereich, hitzebeständige Flächen optimal desinfiziert werden. Insbesondere für Spielplätze sowie jegliche Art von Stadtmobiliar kann dies sehr sinnvoll sein.

Auch für Einsatzbereiche, in denen chemiefreie Methoden aus bestimmten Gründen keine Option sind, bietet Mantis ULV eine umweltschonende Lösung: Die »Mankar ULV«-Sprühsysteme haben eine spezielle Segment-Rotationsdüse, die unverdünnte Herbizide und Herbizidmischungen ohne Druck senkrecht nach unten sprüht. Dadurch ist die benötigte Herbizidmenge deutlich geringer als bei herkömmlicher Spritztechnik und das Abdriftrisiko ist minimal. Sie sind z.B. sehr gut geeignet für die umweltschonende Unkrautbekämpfung auf Rasenflächen sowie die effektive und nachhaltige Bekämpfung von giftigem oder allergische Reaktionen auslösendem Unkraut wie etwa Jakobskreuzkraut und Riesen-Bärenklau.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie