Schneeschilde bis 3,4 m Räumbreite

Artikel vom 24. Oktober 2021
Schneepflüge

Das größte Schneeschild der »PSR«-Baureihe ist 3,4 m breit und für mittlere bis schwere Einsätze vorgesehen (Bild: Sobernheimer).

Die Schneeräumschilde der »PSR«-Baureihe (Arbeitsbreiten von 2,0 bis 3,4 m) von Sobernheimer sind für den Betrieb durch größere Radlader, Kommunalfahrzeuge oder Traktoren vorgesehen. Einsatzgebiete sind das öffentliche Straßennetz, breitere Wege und größere Plätze.

Zahlreiche optionale Ausstattungen

Die Schilde sind serienmäßig mit klassischem Vierlenker-Parallelogramm-Anbau und einem schweren Pendelkopf ausgestattet. Der hohe Schildkörper mit starker Wölbung und optimalem Anstellwinkel bewirkt eine gute Schneeleitung und ermöglicht ein sauberes Arbeiten. Gleichzeitig kann die stabile Rahmenkonstruktion hohe Biege- und Torsionskräfte aufnehmen. Ein Überfahrsystem mit starken Federklappen mit verschleißfesten Polyurethan-Schürfleisten sowie serienmäßige Randabweiser gewährleisten einen reibungslosen Betrieb. Die Option »Hydraulisches Schwenken« erlaubt ein komfortables Arbeiten direkt aus der Fahrerkabine heraus. Der in die hydraulische Steuerung integrierte Überlastschutz mit Sperrblock verhindert stoßartige Belastungen und schützt Trägergerät und Schild. Weitere Optionen wie z. B. die höhenverstellbaren Schwerlastrollen sorgen für ein Räumen ohne Kratzspuren auf der Fahrbahn. Für höchsten Komfort beim Räumen und minimalen Verschleiß sorgen die optionalen Schürfleisten aus Gummi-Korund-Verbund. Zum Einsatz der Schilde im öffentlichen Straßennetz werden die Geräte mit Warnreflektoren, LED-Begrenzungsleuchten und Warnflaggen ausgerüstet.

Schneerschild der »PSR«-Baureihe mit einer Räumbreite von 2 m (Bild: Sobernheimer).

Die Schneeschilde der Baureihe »LSR« (Arbeitsbreiten von 1,5 bis 2,4 m) sind speziell für den Anbau an Kompakt- und Radlader sowie kleinere Kommunalfahrzeuge oder Traktoren konzipiert. Sie kommen im Winterdienst im öffentlichen Verkehrsraum auf Straßen, Wegen, Gehwegen und Plätzen zum Einsatz. Die Räumschilde sind mit einem hochfesten, verwindungssteifen Doppelträgerrahmen ausgestattet. Durch die integrierte, federgedämpfte Pendeleinrichtung passt sich das Gerät sehr gut an das Profil der zu reinigenden Fläche an und die strömungstechnisch optimierte robuste Schare verfügt über einen idealen Schürfleistenanstellwinkel. Vier elastische Schwinglenker gewährleisten einen sicheren Überfahrschutz. Wahlweise werden Polyurethan- oder Gummischürfleisten montiert. Zur Abstützung werden serienmäßig Gleitschuhe mit Polyurethan-Kufen oder optional Schwerlaststützräder montiert. Mit der serienmäßigen Schwenkverstellung über zwei Hydraulikzylinder, Überlastschutz und Sperrblock wird das Gerät bequem von der Fahrerkabine aus links und rechts geschwenkt. Zum Einsatz der Schilde im öffentlichen Straßenverkehr werden die Anbaugeräte gemäß STVZO mit LED-Begrenzungsleuchten und Warnflaggen ausgestattet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie