Transporter-Klassiker für Kommunen

Artikel vom 19. Januar 2023
Transporter und Pick-ups

Eine oft gewählte Kommunal-Variante: Der »Crafter« als Pritschenwagen (Bild: Volkswagen).

Der Transporter »T6« von Volkswagen ist in den beiden Grundkategorien Kastenwagen und Pritsche erhältlich, wahlweise auch als Kombimodell. Alle geschlossenen Versionen sind serienmäßig mit einer Schiebetür auf der rechten Seite ausgestattet. Eine Seitenverkleidung aus Hartfaserplatten im Laderaum (halbhoch) sorgt für Stabilität und viele schnell erreichbare Ablagemöglichkeiten für Unterlagen, Geräte, Zollstöcke und Proviant schaffen Ordnung im Innenraum. Es sind acht Befestigungspunkte für Dachträgersysteme integriert. Die Anhängelast liegt bei bis zu 2,5 t, die der Zuladung bei bis zu 1,4 t. Der »T6« hat Platz für bis zu drei Europaletten (langer Radstand).

Acht Ausstattungslinien beim großen »Crafter«

Der »Crafter« ist das größte Modell aus dem Hause Volkswagen Nutzfahrzeuge. Er steht im direkten Schulterschluss zum Transporter und macht in Zuladung und Frachtvolumen da weiter, wo sein kleiner Bruder aufhört. Um diesen steigenden Anforderungen gerecht zu werden, fächert sich beim »Crafter« das zulässige Gesamtgewicht und Ladevolumen in Abhängigkeit der Radstände auf. Es sind acht Ausstattungslinien vorhanden. Der »Crafter« als Kastenwagen verkörpert den Standard. Seitenwindassistent, Berganfahrassistent, Verzurrösen zur Ladegutsicherung, Stoßfänger vorne in Grau mit lackierter Blende in Wagenfarbe, Schiebetür rechts im Lade-/ Fahrgastraum und ein Kraftstofftank mit 75 l Volumen sind einige der Vorzüge des VW-Allrounders. Besonders komfortabel geht es zu beim »Crafter Plus Trendline«. Viele zusätzliche Extras wie ein Komfortsitz links, Bodenbelag im Fahrerhaus aus Gummi, zweites Ablagepaket plus Dachgalerie mit zwei 1 DIN-Schächten und Leseleuchte sowie Chromapplikationen im Fahrerhaus heben das Nutzfahrzeug auf ein hohes Niveau.

»Caddy Cargo«: Platz auch auf dem Dach

Nach unten abgerundet wird das Transporter-Programm von Volkswagen durch den »Caddy Cargo«. Bis zu 713 kg transportiert er mit Leichtigkeit, bis zu 100 kg davon sogar auf dem Dach. Für einen besonders komfortablen Zugang sorgen die extrabreite Maxi-Schiebetür und ein besonders innovatives schlüsselloses Start- und Schließsystem. Modernste Lösungen finden sich auch im Innenraum: Das optionale Innovision Cockpit kombiniert Navigationssystem und digitales Cockpit zu einer neuartigen Infotainment-Landschaft. Zur Wahl stehen zwei Navigationssysteme, die zusätzlich zum 25,4 cm großen Farb-Touchscreen, den verschiedenen Kartenoptionen sowie kostenlosen Kartenaktualisierungen eine Sprachbedienung, Komforttelefonie und Wireless App-Connect bieten. Alle Motoren des »Caddy Cargo« erfüllen die Euro-6-Abgasstandards. Sie sind durchgängig mit Partikelfiltern ausgestattet und sparsamer im Verbrauch als ihre Vorgänger. Die Motoren zählen zu den effizientesten und sparsamsten TSI- und TDI-Motoren, die jemals in ein Fahrzeug seiner Klasse eingebaut wurden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden