Hallensysteme

Artikel vom 11. März 2019
Service und Zubehör

Der Neubau einer Halle für Industrie und Handwerk bringt viele Anforderungen mit sich, die durch ein flexibles Stahlsystem am besten gelöst werden können. Hallensysteme von Siebau sind dabei eine besonders wirtschaftliche Lösung für ein breites Einsatzspektrum. Die Systeme werden in 24 Grundgrößen mit einer Innenhöhe von ca. 3500 mm oder 4500 mm angeboten – wobei sowohl die Breiten als auch die Tiefen der Hallen individuell bestimmbar sind. Durch eine optional erhältliche Antikondensatbeschichtung der Dachunterseite wird Schwitzwasser größtenteils unterbunden, was auch die Lagerung von empfindlichen Gütern ermöglicht. Auch eine spätere Erweiterung oder eine Versetzung an einen anderen Einsatzort ist ohne großen Aufwand möglich, da Hallensysteme von Siebau auf einem Streifenfundament oder einer Betonplatte mit Schwerlastdübeln befestigt werden. Eine sonst übliche und kosten- und zeitintensive Befestigung im Fundament ist nicht erforderlich. Hochwertige ISO-Sektionaltore von 3000 mm Standardbreite lassen sich je nach Hallentyp auf bis zu 5000 mm verbreitern. Tordurchfahrten von 3200 mm bzw. 4030 mm Höhe ermöglichen das problemlose Einfahren oder Bestücken von Fahrzeugen und Geräten aller Art. Die Dacheindeckung erfolgt durch Trapezbleche aus hochwertigem, galvalume-verzinktem Stahl mit einer Standardschneelast von 125 kg/m². Nebentüren, Lichtbänder, Fenster, Regalsysteme und Antriebe stehen dem Bauherren im Zubehörprogramm zur Verfügung. Bei der Unterbringung von Rettungs- und Feuerwehrfahrzeugen, der Nutzung als Autowerkstatt oder für Geräte und Fahrzeuge von Bauhöfen sind isolierte Hallen gefragt. Die Außenwände bestehen in diesem Fall aus 60 mm ISO-Platten mit PU-Schaumfüllung und hervorragendem Wärmedurchgangskoeffizienten. Bei dem Dach kommen 60/90 mm ISO-Platten mit PU-Schaumfüllung und einer Standardschneelast von 125 kg/m² zum Einsatz. Durch diese Bauart entsteht ein isoliertes Gebäude, welches keine Wünsche offen lässt. Die optische Anpassung der Hallen im Design des Unternehmens kann durch eine hochwertige Lackierung der Profile, der Dachrandverkleidung und des Torrahmens mit einer Farbe nach Wahl erreicht werden. Dabei ist es unerheblich, ob für alle Elemente die gleiche Farbe verwendet wird oder unterschiedliche Varianten zum Einsatz kommen. Zum leichteren und schnelleren Befahren der Halle können diese optional mit einem elektronischen Torantriebssystem ausgestattet werden. Dies erspart lästiges Ab- und Aussteigen und erhöht die Sicherheit. Gewerbliche Hallen erfordern oftmals die Aufteilung des Innenraumes in verschiedene Bereiche. Der Einbau von Trennwänden schafft Räume, die nahezu beliebig angeordnet werden können. Bei größeren Tiefen (ab 10 m) schafft eine stützenfreie Konstruktion zusätzlichen Platz im Innenraum.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
TUCHEL MASCHINENBAU GmbH
Holsterfeld 15
D-48499 Salzbergen
05971 9675-0
info@tuchel.com
www.tuchel.com

TUCHEL MASCHINENBAU GmbH
Holsterfeld 15
D-48499 Salzbergen
05971 9675-0
info@tuchel.com
www.tuchel.com

TUCHEL MASCHINENBAU GmbH
Holsterfeld 15
D-48499 Salzbergen
05971 9675-0
info@tuchel.com
www.tuchel.com