Akku-Kettensägen, -Heckenscheren,

Artikel vom 12. April 2020
Forsttechnik, Baumpflege und Waldarbeit

Ganz ohne Abgase und dank reduzierter Vibrationen sind die Akku-Geräte von Kärcher besonders anwenderfreundlich. Hier die neue Kettensäge mit 4,8 kg Gewicht und 400 mm langem Sägeblatt.

Mähen und Heckenschneiden in Parks, Laub entfernen auf großen Plätzen oder das Zerkleinern von Ästen und Bäumen nach Stürmen. Hierfür hat Kärcher ab sofort eine Antwort: Als Teil des Kärcher Battery Universe bringt der Reinigungsspezialist eine Reihe robuster handgeführter Akku-Geräte auf den Markt. Insgesamt acht leistungsfähige 36-Volt-Produkte umfasst das kabellose Outdoor Power Equipment für professionelle Anwender: Laubbläser, Kettensäge, Rasenmäher, Rasentrimmer, Heckenschere, Freischneider, Multi-Tool und Rucksack-Laubbläser. Kommunen, Baubetriebe, Gebäudereiniger und GaLa-Bauer profitieren von flexiblen Einsatzmöglichkeiten, da komplett unabhängig von der Stromversorgung gearbeitet werden kann. Die Suche nach Steckdosen und das lästige Auf- und Abwickeln des Kabels gehört beim Einsatz der akkubetriebenen Geräte der Vergangenheit an. Gleichzeitig gibt es mit dem Wegfall des Kabels eine Stolperfalle weniger. Neben der Arbeitssicherheit steigt so auch die Effizienz: Anwender sparen deutlich Arbeitszeit ein. Betrieben werden alle Produkte der Reihe durch 36 Volt Battery Power+-Akkus mit einer Kapazität von 6,0 Ah oder 7,5 Ah. Das neue akkubetriebene Outdoor Power Equipment ist besonders wirtschaftlich: So verursachen die Profi-Geräte weniger Betriebskosten im Vergleich zu benzinbetriebenen Modellen. Durch die robusten Materialien sowie die sicher verbaute Elektronik und festen Verbindungen sind sie beständig gegen Stöße und Vibrationen. Auch die Wartungskosten sind um ein Vielfaches niedriger als bei benzinbetriebenen Pendants. Die Akku-Kettensäge CS 400/36 Bp verfügt etwa über eine automatische Schmierung, was den Wartungs- und Pflegeaufwand deutlich verringert. Zudem kann die Kette mithilfe eines KombischlüsΩels schnell nachgespannt oder gewechselt werden. Das Werkzeug befindet sich an der Unterseite des Geräts und kann bei Bedarf einfach entnommen werden – die zeitraubende Werkzeugsuche entfällt. Die Neuprodukte sind besonders leise und eignen sich deshalb ideal für Arbeiten bei Nacht oder in lärmsensiblen Bereichen, wo viel Publikumsverkehr herrscht.

Die Akku-Heckenschere von Kärcher hat einen ergonomischen und drehbaren Griff, der das Arbeiten noch ermüdungsfreier gestaltet. Die Schnittlänge beträgt 650 mm.

So ist die Akku-Kettensäge von Kärcher deutlich leiser als ein benzinbetriebenes Modell, was sich auf die wahrgenommene Lautstärke auswirkt. Ganz ohne Abgase und dank reduzierter Vibrationen sind die Produkte vor allem im Langzeitgebrauch anwenderfreundlich, da Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten. Für ein komfortables und ermüdungsfreies Arbeiten sorgen neben dem geringen Gewicht der Geräte auch ergonomische oder drehbare Griffe sowie ein innovatives Tragesystem, etwa bei der Akku-Heckenschere HT 650/36 Bp.

Das Multi-Tool mit Sägen-Aufsatz zum Entlasten. Die Akkus integriert Kärcher generell in die Geräte.

Das Kärcher Battery Universe umfasst zwei Akkuplattformen mit einer beständig wachsenden Anzahl an Geräten, die vom Hochdruckreiniger über den Laubbläser bis hin zum Mehrzwecksauger reichen. Sowohl die kompakten 18-Volt-Akkus als auch die leistungsfähigen 36-Volt-Akkus sind in unterschiedlichen Kapazitäten verfügbar, um ein breites Anwendungsfeld abzudecken. Das Besondere: Die Akkus sind vollständig mit allen Kärcher-Geräten der gleichen Spannungsklasse kompatibel, egal ob diese zum Home & Garden- oder zum Professional-Sortiment gehören. Ein Alleinstellungsmerkmal aller Kärcher-Akkus ist die LCD-Anzeige mit Real Time Technology, welches neben der verbleibenden Akkukapazität auch die Restlauf- und Restladezeit präzise in Minuten anzeigt. Das Gehäuse der Akkus ist besonders stoßfest und entsprechend der Schutzklasse IPX5 staub- und strahlwassergeschützt. Durch effizientes Temperaturmanagement liefern die Akkus auch bei intensiven Anwendungen sehr gute Leistung, eine intelligente Zellüberwachung schützt dabei vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ist ein Gerät längere Zeit nicht in Betrieb, sorgt der prozessorgesteuerte, automatische Lagermodus der Battery Power-Akkus für eine lange Lebensdauer der Zellen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie