Motorsägen

Artikel vom 13. April 2020
Forsttechnik, Baumpflege und Waldarbeit

Mit der MS 500i präsentiert STIHL die weltweit erste in Serie gebaute Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung und untermauert damit die Position als Technologieführer. Die STIHL Injection-Technologie (i) verleiht der Motorsäge der Zukunft nicht nur eine enorme Durchzugskraft, sondern sorgt zudem für eine rasante Beschleunigung der Sägekette von 0 auf 100 km/h in nur 0,25 Sekunden. Dank der intelligenten Leichtbauweise glänzt die MS 500i zudem mit dem besten Leistungsgewicht überhaupt. 1,24 kg pro Kilowatt, dieser beispielhaft niedrige Wert ist bei Serienmotorsägen bisher unerreicht. Was als Superlativ für sich punktet, steigert in Kombination mit vielfältigen Optimierungen in der Bauweise den Arbeitskomfort erheblich. Die Reduzierung der Kreiselkräfte verleiht der Hochleistungsprofisäge in der 80- cm³-Klasse eine dynamische Schwenkbarkeit – das ist besonders beim Entasten von Vorteil. So geht die professionelle Starkholzernte in allen Disziplinen – vom Fällen bis zum Ablängen – leicht von der Hand. Die MS 500i verfügt über ein ausgezeichnetes Startverhalten und gewährleistet vom Start weg eine optimale Motorleistung. Der Motor kommt ohne Vergaser aus, die Kraftstoffdosierung erfolgt sensorisch und passt sich automatisch an die unterschiedlichen Einsatzbedingungen an. Das bedeutet: jede Menge Fahrspaß unabhängig von Höhe und Umgebungstemperatur.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie