Kommunaltraktoren für den Betriebs- und Winterdienst

Artikel vom 18. Januar 2021
Kommunale Traktoren und Geräteträger

Mähen und andere Arbeiten am Hang sind die Domäne des Carraro TTR 7600 Infinity.

Die bekannte italienische Marke Carraro verfügt in Deutschland über ein Händlernetz von 55 Betrieben. Die Modelle sind hochwertige Schmalspurtraktoren in Knicklenkerbauweise oder mit Allradlenkung. Ein Merkmal ist das Rev-Guide-System (RGS), das verschiedene technische Lösungen umfasst und die Möglichkeit bietet, die Fahrtrichtung des Traktors in nur wenigen Sekunden umzukehren und so die Einsatzart der Maschine den jeweiligen Anforderungen anzupassen. Vielseitig sind auch die Varianten der verbauten hydrostatischen Getriebe.

Der Carraro Tony 10900 SR (Kubota-Vierzylinder-Turbomotor mit 98 PS und Emissionsstufe 3B) in der Ausführung Knicklenker (SR) ist (mit dem Radlenker TR) die jüngste Errungenschaft des Hauses Carraro hinsichtlich des hydrostatischen »intelligenten« Getriebes. Das Getriebe arbeitet mit der SIM-Technologie (Shift In Motion) mit vier elektronisch gesteuerten Geschwindigkeitsbereichen, die bei Stillstand oder während der Fahrt eingeschaltet werden können. Der Typ TTR 7600 Infinity kombiniert das hydrostatische Getriebe Infinity mit dem Gelenkrahmen Actio mit breiter Fahrspur und ist somit ideal geeignet zum Arbeiten am Hang, bei der Heuernte, beim Mähen von Böschungen, für die Pflege von Straßen, kommunalen Grünflächen und Sportplätzen. Es wird ein für die Emissionsstufe 3B zugelassener Kohler-Motor mit 75 PS eingesetzt. Dem Fahrer stehen zwei mechanische Geschwindigkeitsbereiche (0-15 und 0-40 km/h) mit jeweils drei hydrostatischen Getriebestufen zur Verfügung. Die hydropneumatische Geräteaufhängung mit koaxialen Zylindern Uniflex (AC-Patent) bietet Sicherheit und Komfort auch auf holprigen Böden und sorgt durch ihren dämpfenden Effekt für einstabiles Fahren auf diversen Untergründen.

Der Typ TTR 4400 HST II weist den für Carraro typischen umkehrbaren Fahrerstand aus. Die Konfiguration des relativ kleinen, 38 PS starken TTR 4400 besteht aus dem Hydrogetriebe, dem hauseigenen Actio-Fahrwerk, niedrigem Schwerpunkt, gleich großen Antriebsrädern und Knicklenkung. Der Kompakttraktor kann unter anderem mit Fahrerhaus (inkl.  Klimaautomatik und Arbeitsscheinwerfern), On-Off-Joystick (zum Steuern der Anbaugeräte) und luftgefedertem Sitz ausgerüstet werden. Der pedalgesteuerte Antrieb regelt das Hydrogetriebe hydraulisch und trägt weitgehend zum Fahrkomfort, der Funktionstüchtigkeit und Sicherheit bei. Ein JM-Joystick für das Management der Anbaugeräte befindet sich in der Reichweite des Fahrers. Für Arbeiten, die eine konstante Fahrgeschwindigkeit erfordern, kann über die Speed-fix-Einrichtung die gewünschte Geschwindigkeit eingestellt werden. Carraro-Traktoren sind besonders zugeschnitten auf die Bodenbearbeitung, lassen sich aber auch mit vielen anderen Arbeitsgeräten ausstatten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie