Absetzkippanhänger

Artikel vom 25. Januar 2021
Anhänger und Aufbauten

Die Jotha Absetzkippanhänger-Modelle Acon und Econ sind vielseitig einsetzbar, um Kleinmengen wirtschaftlich in Kommunen oder der Bauwirtschaft zu transportieren.

Seit vielen Jahren bietet Jotha seinen Kunden zur Lösung ihrer individuellen Transportaufgaben die richtigen Anhänger, Aufbauten und Dienstleistungen. Als Investitionsgüterhersteller wird hier die ganze Kompetenz und Kraft für die dauerhafte Unterstützung der Unternehmensziele der Kunden eingesetzt. Wachstum, Kostenreduzierung und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Jotha ist der Partner für dauerhaften Transporterfolg.  Die Absetzkippanhänger werden in allen möglichen Baubranchen, bei Garten- und Landschaftsbauern sowie bei Ver- und Entsorger eingesetzt. Sie dienen sowohl zum Transport von verschiedenen Baumaschinen und Werkzeugcontainern, als auch für diverse Schüttgut-Mulden oder ebenerdig befahrbare Flachbehälter mit Gitteraufsätzen.  Auch im kommunalen Bereich finden die kompakten Absetzkippanhänger ihr Einsatzgebiet. Vor allem bei engen und niedrigen Toreinfahrten oder schmalen Wegen im Park und Friedhofsgelände sind diese schmalen Nachläufer fast unschlagbar. Die Anhänger haben hydraulisch teleskopierbare Hubarme, mit denen Behälter oder Maschinen bis zu 1,40 m über der Standebene des Anhängers sowie bis zu 0,5 m darunter aufgenommen und abgesetzt werden können. Als Antrieb für die Hydraulikpumpe wird ein fast wartungsfreier Benzin- oder Elektromotor eingesetzt. Zahlreiche Zusatzausstattungen bieten die Möglichkeit, verschiedenste Ladungen aufzunehmen oder Schüttgut wie Sand, Erde, Kies und Mulch punktgenau – auch über Hindernisse wie Mauern oder Zäune hinweg – zu entleeren. Gerade bei vielen Kleinstbaustellen bietet sich der Einsatz der kleinen Schüttgut- oder Flachbehälter auch aus wirtschaftlichen Gründen an. Denn die so gesammelten Mengen können später zum Bauhof transportiert und dort in die größeren DIN-Behälter umgefüllt werden. Dadurch reduzieren sich die Kosten für die großen Containertransport-Fahrzeuge, die teilweise in Altstädten mit verwinkelten Straßen oder in den bewusst schmal gehaltenen Straßen der Neubausiedlungen keine Einfahrtsmöglichkeit mehr haben.

Die Schüttgutcontainer fassen bis zu 3 m³, der Flachbehälter lässt sich mit einem Laubgitter auf ein Volumen von 4,5 m³ erweitern.

Im Zubehör finden sich zu den verschiedenen Größen der Schüttgutbehälter auch abschließbare Deckel, regen- und spritzwasserdichte Magazinbehälter, einfach zerlegbare vierteilige Laubgitter oder ein Palettenhubgerüst. Nicht nur die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Absetzkippanhängers erleichtern die anfallenden Arbeiten. Auch die begeh- bzw. befahrbaren Flachbehälter erhöhen die Arbeitszeiten und verringern die Standzeiten oder Leerfahrten. Durch den Wegfall des schweren Hebens und Tragens verringert sich zudem das Krankheitsrisiko der Mitarbeiter. Auch wird das Unfallrisiko beim Be- und Entladen deutlich verringert. Zu allen technischen Vorzügen dieser Anhänger ist die mögliche ganzjährige Vollauslastung ein entscheidender Pluspunkt für die Wirtschaftlichkeit dieser Investition.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie