Müllaufbauten/Lifter

Artikel vom 23. Februar 2021
Aufbauten und Systeme für die Abfallsammlung

Zur Messe NUFAM präsentierte die Zoeller Gruppe den kleinen Micro HG erstmals auf einem vollektrischen Fahrgestell. Der Micro HG-Aufbau ist in Größen von 2,5 bis 6 m³ verfügbar (Bild Zöller-Kipper).

Während der NUFAM (September 2019) zeigte der Mainzer Aufbau- und Lifterspezialist drei Produkte für eine reibungslose, innerstädtische Entsorgung.  Zum einen eine neue Variante des kleinen Müllsammelfahrzeugs Micro HG, das erstmals auf einem vollelektrischen Fahrgestell von Orten aufgebaut wurde. Weiterhin ein Fahrzeug der Reihe Micro XL auf einem Fuso-Fahrgestell und den solarbetriebenen Straßenabfallbehälter Solarpress. Der elektrisch fahrende Micro HG ist ideal für Sammelreviere geeignet, wo die Entsorgung einfach, leise und emissionsarm erfolgen sollte. Daher ist das Fahrzeug in Verbindung mit einem umweltfreundlichen Elektrofahrgestell von Orten die perfekte Lösung für folgende Einsatzbereiche: Grünschnitt- und Papierkorbsammlung, Fußgängerzonen, Parks und Friedhöfe. Erhältlich ist der zwei Meter schmale Micro HG-Aufbau in den Größen 2,5 bis 6 m³. Eine größere Alternative, die Zoeller ebenfalls in Karlsruhe ausstellt, ist der Micro XL mit seinem sieben bzw. acht Kubikmeter fassenden Müllsammelaufbau. Ideal geeignet für schmale Fahrgestelle mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,49 bzw. 8,55 t, da der spantenlose Sammelkasten nur zwei Meter breit ist. Seinen Einsatz findet der Micro XL in der Systemabfuhr für alle Haushaltsabfälle in innerstädtischen und ländlichen Regionen oder in Altstädten. Der Micro XL kippt alle MGB-Größen, in zwei- oder vierrädriger Ausführung. Zudem ist die offene Beladung in Fußgängerzonen oder die Nutzung als Satellitenfahrzeug möglich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie