Multifunktions-Bagger

Artikel vom 27. Februar 2021

Eine praktische Option für den »Euro-Multi«-Kran ist die Montage eines Erdbohrers (Bild: Riebsamen).

Aus dem oberschwäbischen Betrieb kommt noch alles aus einer Hand. Riebsamen-Firmenchef Siegfried Riebsamen begleitet seine Helfer in der Friedhofstechnik von der ersten Idee über das Reißbrett bis zum Härtetest auf eigenem Gelände. So entstand der »Euro-Multi«-Kran. Der Kran ist laut Riebsamen bei Steinmetzen äußerst beliebt und durch seine schmale Spurverstellung von 90 cm auf 60 cm weckte der Kran ebenfalls großes Interesse bei vielen Bestattern.

Ein Multitalent ist der von Riebsamen entwickelte Euro-Multi-Kran (Bild: Riebsamen).

Das Ergebnis war die Nachfrage nach einem ebenso flexiblen und einfach zu bedienenden Bagger. Inzwischen wird der Riebsamen Friedhofsbagger seit über 15 Jahren mit großem Erfolg gebaut. Die Basis ist gleich wie beim »Kran 380« und auch »Glasboy 380«. Einfach zu bedienen, sicher in der Arbeit und langlebig in der Qualität.

Leistungsstarker Kubota-Motor

Zu den technischen Daten des Bagger: Höhe 197 cm, Länge ca. 250 cm, Breite an den Raupen 60 cm (im zusammengefahrenen Zustand), Gewicht 2000 kg, Ausladung mit Verlängerung 550 cm, Ausgrabtiefe 400 cm. Der Bagger ist mit einem leistungsstarken Kubota-Motor ausgestattet, der Zweischalengreifer mit einem Endlosdrehmotor. Der Arbeitsbereich des Baggerarms beträgt 300°. Optional ist die Bedienung per Funkfernsteuerung möglich.

Wegen seiner schmalen Spurbreite von 60 cm und des hydraulisch verstellbaren Raupenfahrwerks ist der Friedhofsbagger nicht nur bei Steinmetzen sowie Garten- und Landschaftsbauern, sondern auch bei Bestattern sehr beliebt (Bild: Riebsamen).

Damit kann der Maschinenführer direkt neben dem zu grabenden Loch stehen und den Greifer zentimetergenau steuern. Dank bereits verlegter Hydraulikanschlüsse kann auch ein Erdbohrer schnell montiert werden, um exakte Fundamentbohrungen auszuführen. Der Raupenantrieb hat gegenüber den Radantrieben den großen Vorteil, dass kein Einsinken und Umkippen des Baggers möglich ist. Damit ist eine 100-%-Sicherheit gewährleistet, auch auf alten und engen Friedhöfen oder bei Wiederbelegung. Gräber, die mangels Platz von Hand ausgegraben wurden, gehören der Vergangenheit an. Der Riebsamen Friedhofsbagger eignet sich auch zum Heben von Grabsteinen. Bei einer Ausladung von 5 m beträgt die Hubleistung noch 500 kg. Auf Wunsch ist auch ein Elektroantrieb möglich. Auch bei Gebäudetrockenlegungen oder Spezialausgrabungen ist der Riebsamen Bagger eine große Hilfe.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie