Neue Garten-Range mit Akku-System (CAS)

Artikel vom 28. Oktober 2021

Mit sieben neuen leistungsstarken Akku-Geräten für die wichtigsten Profi-Anwendungen geht die Garten-Range von Metabo an den Start (Bild: Metabo).

Im Februar 2021 brachte der Nürtinger Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo weitere sieben Geräte einer neuen Garten-Range auf den Markt: einen Rasenmäher, zwei Freischneider, einen Laubbläser, zwei Strauch- und Grasscheren und ein Rückensprühgerät – alle betrieben mit leistungsstarker Akkutechnologie. Damit wächst nicht nur das Metabo 18-Volt-System, auch das herstellerübergreifende Akku-System CAS (Cordless Alliance System) bietet mit dem neuen Garten-Programm jetzt mehr Maschinen fürs Grüne. Künftig sollen weitere Geräte dazukommen. Für den Ausbau des Garten-Segments hat sich Metabo zunächst die gängigsten Anwendungen ausgesucht. So erhalten Profis im Garten- und Landschaftsbau ihre Gartengeräte und andere Elektrowerkzeuge, die sie in ihrem Arbeitsalltag benötigen, aus einer Hand – und können sie mit demselben Akku betreiben. Alle Geräte sind mit der leistungsstarken Akku-Technologie von Metabo ausgestattet, die hohe Kraftreserven mit einer langen Laufzeit verbindet. Mit einer Kapazität von zehn Amperestunden erreichen die neuen 18-Volt-Akkupacks besonders lange Laufzeiten. Alle Geräte sind in puncto Ausdauer, Langlebigkeit und Robustheit auf den professionellen Garten- und Landschaftsbau ausgelegt. Gerade dort sind Kabel ein echtes Sicherheitsrisiko und  Akku-Maschinen für viele die bessere Wahl.

Ein weiterer Vorteil: Sie arbeiten deutlich leiser als beispielsweise benzinbetriebene Geräte und sind damit optimal für den Einsatz in lärmsensiblen Gebieten geeignet. Ganz besonders gilt das für den neuen 18-Volt-Akku-Laubbläser »LB 18 LTX BL«: Er entfernt mit seiner genau dosierbaren Blaskraft zügig und präzise Laub oder Schmutz. Grünflächen bearbeitet der 18-Volt-Akku-Rasenmäher »RM 36-18 LTX BL 46« und vereint dabei gleich drei Funktionen: Er mäht, sammelt oder mulcht effizient auf großen Grundstücken mit einer Fläche von bis zu 800 m². Dabei passt er die Motorleistung je nach Grashöhe an und erreicht so mit zwei Akkupacks mit 10 Amperestunden eine maximale Laufzeit von 110 Minuten in niedrigem und 45 Minuten in hohem Gras. Für Dickicht oder Grashöhen, bei denen der Rasenmäher nicht mehr weiterkommt, ist der Akku-Freischneider im Programm: Der »FSB 36-18 LTX BL 40« eignet sich mit seinem verstellbaren Zweihandgriff besonders für größere Flächen, während der »FSD 36-18 LTX BL 40« mit seinem kompakten Rundgriff das ideale Gerät für enge Stellen ist. Mit ihren kraftvollen Brushless-Motoren halten sie pro Akkuladung bei leichteren Anwendungen nahezu ganze zwei Stunden durch, bei widerspenstigem Material wie Dornenbüschen sind es rund 45 Minuten.

 

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden