Automechanika Frankfurt 2022 als Präsenzveranstaltung

Artikel vom 8. November 2021
Dienstleistungen

Die Automechanika deckt ein sehr breites Spektrum ab. Nach wie vor zentrale Themenbereiche sind Werkstatt, Reparatur, Fahrzeugpflege sowie Ausstattungs- und Zubehörteile (Bild: Messe Frankfurt).

Als etablierter Treffpunkt der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management & Services wird die Automechanika Frankfurt vom 13. bis 17. September 2022 in gewohnter Weise als Weltleitmesse auf dem Gelände stattfinden.

Die Automechanika von Veranstalter Messe Frankfurt Exhibition ist in ihrer Angebotsbreite und -tiefe nahezu einmalig. Die vielfältigen Themen werden zur besseren Orientierung in zehn Produktgruppen aufgeteilt. Dies sind: Alternative Antriebssysteme & Kraftstoffe, Diagnose & Reparatur, Elektronische Bauteile & Konnektivität, Ersatzteile & Komponenten, Fahrzeugwäsche & Pflege, Händler- & Werkstattmanagement, Karosserie & Lack, Mobilitätsdienste & Autonomes Fahren, Reifen & Räder, Zubehör & Individualisierung.

Erfolgreicher Restart mit Sonderausgabe »digital plus«

Nach eineinhalb Jahren Zwangspause begrüßte die Messe Frankfurt vom 14. bis 16. September 2021 am Heimatstandort erstmals wieder Aussteller und Fachbesucher zu zwei Eigenveranstaltungen. An der Sonderausgabe der Automechanika Frankfurt »digital plus« in der Halle 3 und der Konferenzmesse »Hypermotion Frankfurt« im Forum beteiligten sich 388 Aussteller, 53 % davon präsentierten sich live vor Ort, die übrigen online. Rund 10.000 Besucher aus 70 Ländern verfolgten das Messeprogramm über drei Tage hinweg live in Frankfurt und online. Zwei Drittel der Teilnehmer nutzen dabei die vielen neuen digitalen Features an den Bildschirmen wie z. B. Livestreams, intelligentes Matchmaking und 1-zu-1 Videocalls. Insgesamt fanden rund 25.000 Interaktionen auf der Plattform statt. 21.000 Mal wurden die Streams geschaut und 1600 Videocalls durchgeführt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie