Kompaktbagger mit 2,7 t

Artikel vom 12. Februar 2021

Der Kompaktbagger »KX030-4« ist ein leistungsstarker Kompaktbagger mit der größten Fahrerkabine in seiner Klasse (Bild: Kubota).

Wenn unter beengten Platzverhältnissen gearbeitet werden muss und die Arbeit anspruchsvoll ist, dann ist der »KX030-4« mit einem Einsatzgewicht von 2,7 t (Kabinenversion) genau die richtige Wahl; ein Kompaktbagger ohne Kompromisse. Der Kompaktbagger hat einen 4-Zylinder-Dieselmotor mit einer effektiven Motorleistung von 17,5 kW / 24,4 PS, so dass Grabarbeiten mit einer max. Tiefe von 2870 mm schnell und effizient ausführbar sind. Mit der größten Kabine in seiner Klasse arbeitet man auch bei langen Maschineneinsätzen mit dem größtmöglichen Komfort. Es werden zwei Modellversionen angeboten: das Basismodell, das sich ideal für alle Grab- und Aushubarbeiten eignet, und das High-Spec-Modell, wenn es um Anpassungsfähigkeit und Leistung für die unterschiedlichsten Arbeitseinsätze mit verschiedenen Anbaugeräten geht. Die Modellversionen unterscheiden sich zum einen durch die Ausstattung mit einer automatischen Fahrgeschwindigkeitsumschaltung (nur beim High-Spec-Modell) und den beiden Zusatzsteuerkreisen (AUX1 und AUX2) mit proportionaler Hydraulikölmengensteuerung über die beiden Joysticks. Nach wie vor steht neben der Qualität der Baumaschinen auch die wunschgemäße Maschinenausstattung für den deutschen Markt im Vordergrund. So sind die Kubota-Maschinen und Anbaugeräte ganz nach den Wünschen der Kunden und den Marktbedürfnissen zu konfigurieren.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie