Kehraufbauten auf Serienfahrgestellen größer 4 m³

Artikel vom 17. Februar 2021
LkwAufbaukehrmaschinen

Die am besten im Kommunaleinsatz passende Kehrmaschinengröße der Wittener Firma Brock ist die »VS6« – bisher SL200 (Bild: Brock Kehrtechnik).

Die voll-elektrisch angetriebene Kehrmaschine »VS6e« ist Bestandteil des Baukastensystems von Brock, was zur Folge hat, dass auch andere Kehraufbauten in der elektrifizierten Version zu haben sind. Ihre Besonderheit für diese Kategorie von Kehraggregaten: Sie fährt und arbeitet komplett elektrisch. Dabei steht das »VS« für Vacuum Sweeper und die Kennzahl für das Behältervolumen.

Stark setzt Brock auf das Modell »VS6« – sie ist die Maschine für die Kommune. Mit einem 6 m³ großen Schmutzbehältervolumen gehört sie zu den kleineren Großkehrmaschinen. Wie die größeren Ausführungen ist auch die »VS6« sehr saugstark und dazu auch noch wandelbar. Das Brock-Baukastensystem macht es möglich, sie sowohl für den Sommer- als auch Winterdienst auszustatten und umzurüsten. Daneben gibt es auch noch viele weitere Zusatzoptionen, die die »VS6« zu einer idealen Lkw-Kehrmaschine für Kommunen machen, wie z. B. Wasserhochdruck oder die Laubsaugschlaucheinrichtung. Die »VS6« kann sowohl konventionell mit zusätzlichem Aufbaumotor nach Abgasnorm oder mit einem modernen alternativen Antriebskonzept angetrieben werden.

Ab »VS7« geht es größen- und leistungstechnisch weiter nach oben. Die Maschinen eignen sich überwiegend für den Baustellenbereich. Bundesstraßen, Autobahnen und Baustellenbereiche sind das Revier der »VS7«. Hier erzielt der saugstarke Profi aus der 7-m³-Klasse mit entsprechender Ausstattung beste Kehr-, Saug- und Waschergebnisse. Ausgestattet mit effektiv reinigenden Kehraggregaten und Zusatzoptionen wie beispielsweise der saugstarken Flächenabsaugung beseitigt die »VS7« hartnäckige Verschmutzungen spielend leicht. Die innovativen und effizienten Antriebskonzepte tragen ebenso dazu bei, dass diese Großkehrmaschine zum Profi auf Baustellen oder weiten Kehrdistanzen wird. Je nach Fahrgestelltyp kann zwischen einem zusätzlichen Aufbaumotor nach landesspezifischer Abgasnorm, einem Semi-Hydrostat oder Hydrostat gewählt werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Schelling Nutzfahrzeuge GmbH
Westerburger Weg 26
D-26203 Wardenburg
04407 7176-0
verkauf@schelling-nfz.de
www.schelling-nfz.de
Firmenprofil ansehen