Abrollkipper mit Sanftanlaufsteuerung

Artikel vom 19. Mai 2021
Anhänger und Aufbauten

Die Unsinn Fahrzeugtechnik präsentiert ihren neuen Abrollhaken mit einer serienmäßigen Sanftanlaufsteuerung. Der Vorteil liegt in der äußerst präzisen Bedienung des Hakenlifts, wodurch sich der Abrollbehälter sanft und kontrolliert heben, senken sowie kippen lässt. Eine Softsteuerung für Fahrzeuge der Klasse 6,5 bis 12 t Gesamtgewicht ist in der Branche eine Besonderheit.

Jetzt mit noch höherem Bedienkomfort über die Fernbedienung des Hakenlifts (Bilder: Unsinn).

Ab sofort sind alle Abrollsysteme der Marke Unsinn mit dem eigens entwickelten und inhouse produzierten Hakenlift mit Sanftanlauf ausgestattet. Ein ruckartiges Absetzen von Containern gehört dank des neuen Systems der Vergangenheit an: Durch die intuitive Bedienung des Abrollhakens kommt der Abrollbehälter kontrolliert und geräuscharm am Boden auf. Von der Sanftanlaufsteuerung profitieren auch die hochwertigen Fahrzeugkomponenten, die so noch mehr geschont werden.

Hoher Komfort

Hohen Komfort, sowohl bei der Aufnahme als auch beim Kippen der Behälter, garantiert die Funkfernbedienung mit optimierter Energieversorgung. Damit lassen sich alle hydraulischen Funktionen einfach und bequem per Knopfdruck steuern. Weiterer Pluspunkt: Die modulare Bauweise des Abrollsystems bietet zahlreiche Optionen, das Fahrzeug individuell nachzurüsten, zum Beispiel mit einer Kranvorbereitung oder einer hydraulischen Verriegelung, die zur Sicherung des Containers genutzt werden kann. Die Hydraulik am Heck ermöglicht unter anderem, einen angehängten Kipper oder Sinkkastenreiniger zu bedienen.

Das Abrollsystem bewegt Abrollcontainer mit einer Hub- und Kippkraft von 5 bis 7 t und wird auf das zulässige Gesamtgewicht des jeweiligen Fahrzeuges angepasst. Zum Schutz vor Korrosion sind der Abrollhaken – bestehend aus einem Schub- und zwei Kippzylindern – sowie der eigens konstruierte, stabile Heckunterfahrschutz komplett im Tauchbad feuerverzinkt. Für eine optimale Ausrichtung des Abrollbehälters beim Auf- und Abladen sorgen die hohen Führungsrollen am Heck. Dank des großen Kippwinkels von bis zu 60° kann die Transportfläche schnell und effizient geleert werden. Die Abrollsysteme werden nach DIN 30722 Teil 3 gefertigt und stellen somit den Transport von Standard- sowie individuellen Sondercontainern mit Fahrzeugen unterschiedlicher Klassen (3,5 t bis 12 t zGG) sicher.

Durch den einfachen Wechsel verschiedener Abrollbehälter, von der Schüttgut- und Häckselgutmulde über den Gieß- und Laubsaugcontainer bis hin zur Salzstreuerplattform für den Winterdienst, ist man mit nur einem Fahrzeug für jeden Einsatz gerüstet.

Ein Abrollkipper ist das ganze Jahr über vielseitig einsetzbar. Das macht ihn zum unverzichtbaren Allroundfahrzeug von kommunalen Betrieben, im Garten- und Landschaftsbau wie auf der Baustelle. Auf das gewünschte Basisfahrzeug, beispielsweise von Iveco, Fuso oder MAN, baut Unsinn das passende Abrollsystem mit serienmäßiger Sanftanlaufsteuerung und bietet dazu eine einzigartige Auswahl an Standardcontainern sowie maßgeschneiderte Lösungen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie