Kombinierte Saug- und Spülfahrzeuge

Artikel vom 19. August 2021
Saug-, Spül- und Spezialfahrzeuge

Der »Defco-Combi« 3,5 t wird auf dem kompakten Fuso Canter aufgebaut (Bild: Dietmar Kaiser).

Das kombinierte Saug-Spülfahrzeug »Dyna-Combi« ist mit seinem kompakten Aufbau, seiner großen Leistungsfähigkeit und dem geringen Lärmpegel eines der Aushängeschilder des Dietmar Kaiser Produktportfolios. Das Fahrzeug verfügt über drei wählbare Bedienpositionen mit 32-Kanal-Funkanlage oder Kabelfernbedienung zur einfachen und sicheren Gerätesteuerung. Das Power-Pack-System verhindert eine Überladung der einzelnen Fahrzeugachsen, unabhängig vom Füllgrad. Der Saugrüssel mit ausfahrbarem Schlauch arbeitet ohne Verlängerungsschläuche. Mit seiner niedrigen Gesamthöhe von 3,5 m erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten dieses Reinigungsfahrzeugs enorm. Umweltfreundlich sind die ölfreie Abluft der Saugeinheit sowie der äußerst leise Betrieb des »Dyna-Combis«. Die gut zugänglichen Komponenten erleichtern hier Wartungs- und Servicearbeiten. Mit einer Wasserrückgewinnungsanlage erhöht sich die Leistung des Fahrzeugs. Die Hochdruckpumpen mit maximalem Wasserdruck von 200 bar für den Spülbetrieb liefern 100 bis 500 l/min Wassermenge. Im Saugbetrieb erreichen die Vakuumpumpen mit einer 90 % Pumpleistungen von 950 bis 4000 m³/h. Für Einsätze in Gefahrenbereichen wird eine ADR-Option angeboten.

Der »Defco-Combi« wird auf ein Fuso Fahrgestell montiert. Der Aufbau des Fahrzeuges ist für ein kombiniertes Saugen und Spülen mit hoher Leistung ausgelegt. Eine Hochdruckpumpen Leistung mit 150 bis 270 bar. Vakuumpumpe 324 bis 550 m³/h und kann von Fahrgestellen mit 3,5 bis 6 t Gesamtgewicht aufgenommen werden. Zu den Kleinfahrzeugen zählen des Weiteren der »Defco-Spüler« mit einer Leistung bis 140 l/min und der TV-Spüler als kombinierter Kanalspül- und TV-Aufbau. Ein besonderer Vorteil der kleinen Saug- und Spülfahrzeuges ist, dass sie aufgrund ihrer geringen Bauhöhe (2 m) speziell in Wohnsiedlungen und in Tiefgaragen eingesetzt werden können. Durch die Aluminiumleichtbauweise wird bei allen Modellen eine hohe Nutzlast erreicht.

Der Defco 4×4 auf einem Pick-up-Fahrgestell bezwingt auch schwer passierbare Wege (Bild: Dietmar Kaiser).

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie