Neue Aufsitz-Rasenmäher mit Wechselakku

Artikel vom 28. September 2022
Aufsitzmaschinen

Die »Z6«-Aufsitz-Rasenmäher-Serie von EGO bekommt Zuwachs mit einer neuen Lenkradversion sowie einer Version mit Schnittbreite von 132 cm, welche die Palette nach oben erweitert.

Die neue »Z6«-Lenkradversion mit 107 cm Schnittbreite (Bild: EGO).

Große Mähflächen waren bisher immer Benzinmähern vorbehalten. Das änderte dieses Jahr der EGO Zero-Turn-Rasenmäher »Z6« – der weltweit erste Aufsitzmäher mit einem plattformübergreifenden Wechsel-Akkusystem. Für 2023 stellte EGO auf der »GaLaBau« Leitmesse in Nürnberg weitere Modelle der »Z6«-Reihe vor: Eine Lenkrad-Version des erfolgreichen Null-Grad-Wendekreis-Mähers mit 107 cm Schnittbreite sowie eine breitere Version mit einem 132 cm Drei-Klingen-Mähdeck.

Die beiden neuen Aufsitzrasenmäher sind mit all den umfangreichen Funktionen ausgestattet, die auch den bisherigen »Z6« ausgezeichnet haben. Bis zu sechs Arc-Lithium-Akkus kann der Zero-turn-Mäher aufnehmen, die verwendeten Akkus sind die gleichen, die auch die sonstigen EGO-Produkte wie beispielsweise Heckenschere, Kettensäge sowie Freischneider antreiben und mittlerweile ebenfalls von anderen Herstellern wie etwa AS-Motor und deren Akku-Profi-Mäherserie verwendet werden.

Dank dem 56V-Arc-Lithium-Wechselakku-System sind EGO- Aufsitzmäher schon nach einem einfachen Akkutausch sofort wieder arbeitsfähig. Ein stundenlanges Warten wie beim Aufladen von Mähern mit integrierten Batterien entfällt – ebenso wie das Risiko hoher Ausfallkosten, wenn einzelne Akkuzellen einen Schaden erleiden sollten. Die Peak Power+™ Technologie sorgt zudem mit Ihrem intelligenten Energiemanagement innerhalb der eingesetzten Akkus dafür, dass selbst hohe Leistungsspitzen – etwa das Mähen von höherem Gras – jederzeit abrufbar sind, eine Überhitzung vermieden und die Akkulebensdauer maximiert wird.

Bis zu 10.000 m2 mit einer einzigen Aufladung

12,0 Ah-Akku »BA6720T«

Mit der Leistung von 22 PS (entsprechend der Leistung eines Benzinmotors) und einer Höchstgeschwindigkeit von knapp 13 km/h mäht der »Z6« eine Fläche von bis zu 10.000 m2 mit einer einzigen Aufladung, wenn alle sechs Steckplätze mit dem größten aller handgeführten EGO Akkus, dem 672 Wh starken 12,0 Ah-Akku »BA6720T«, bestückt sind. Der »Z6« lässt sich aber auch schon mit einer Minimalbestückung ab 15 Ah betreiben (z. B. mit zwei 7,5-Ah-Akkus »BA4200T«).

Das kompakte Design des »Z6« verzichtet auf die übliche, sperrige Antriebseinheit unterm Sitz und sorgt für ausgewogene Fahreigenschaften. Die 10-stufige Schnitthöhenverstellung (2,5 bis 10 cm) bedient der Anwender bequem im Sitzen mit einer Hand. Zudem kann er zwischen drei Mäharten wählen: seitlich auswerfen, mulchen oder auffangen (Auffangkit ist separat erhältlich).

Der Fahrer sitzt nahe am Ort des Geschehens auf einem vielfach einstellbaren, hydraulisch gefederten Sitz mit komfortablen Armlehnen (Bild EGO).

Die Ausstattung des Akku-Aufsitzmähers ist sehr umfangreich. 32 helle LED-Leuchten verbessern die Sicht des Fahrers für einen perfekten 360° Rundumblick bei schwierigen Lichtverhältnissen. Der Getränkehalter und das Staufach, einschließlich eines speziellen Steckplatzes für das Mobiltelefon mit USB-Ladeanschluss, bieten bei längerem Einsatz einen zusätzlichen Nutzen. Die LCD-Benutzeroberfläche ermöglicht das Anpassen des Mäherlebnisses inklusive drei Fahrmodi: »Standard« für den normalen Gebrauch, »Control« zur Akku-Schonung und »Sport« für hohe Agilität und Präzisionsschnitte beim Ausmähen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden